02.07.2017 – Aktuelles

Neues Bibliothekssystem ALMA: Auswirkungen auf die Bibliotheksbenutzung

Die Universitätsbibliothek wird im September auf ein neues System zur Verwaltung aller Bibliotheks- und Nutzerdaten umstellen. In einem Übergangszeitraum werden keine Änderungen an Daten im alten System mehr möglich sein, was auch die Ausleihe/Vormerkung von Büchern und Medien betrifft.
Für die "heiße" Umstellungsphase ist ein Zeitplan mit folgenden Einschränkungen vorgesehen:

  • Für Ausleihen von Montag, 7. August, bis Samstag, 19. August, gelten verlängerte Fristen: Bücher werden für 48 Tage statt wie üblich für 30 Tage ausgeliehen.
    Das betrifft nicht die Bestände, die nur 14 Tage ausleihbar sind, wie z. B. Werke aus der Lehrbuchsammlung – diese erhalten ab Montag, 21. August, eine verlängerte Ausleihfrist.
  • Ab Dienstag, 8. August, sind keine Vormerkungen von Büchern mehr möglich.

  • Ab Donnerstag, 17. August, können keine Bestellungen (d.h. Anschaffungsvorschläge und reguläre Erwerbungen) mehr bearbeitet werden. Diese werden erst nach Inbetriebnahme des Systems Ende September wieder bearbeitet.

  • Von Mittwoch, 13. September, bis Dienstag, 19. September, wird die Universitätsbibliothek an beiden Standorten ausschließlich Präsenzbibliothek sein, d.h., es werden keine Ausleihen und Rückgaben möglich sein.
    Magazinbestellungen sind im genannten Zeitraum ebenfalls nicht möglich.

Wir versuchen, die Auswirkungen für den Bibliotheksbetrieb so gering wie möglich zu halten, und bitten um Ihr Verständnis für diese Einschränkungen.

Weitere und aktuelle Informationen zur Systemumstellung erhalten Sie an dieser Stelle.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an die Zentrale Information.

(Letzte Aktualisierung: 09.08.2017)