Kontakt

BIS - Bibliotheks- und Informationssystem
Zentrale Information

Telefon0441 - 798 4444

Impressum

BIS - Bibliotheks- und Informationssystem
der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Uhlhornsweg 49-55
26129 Oldenburg
Tel.: +49 (0)441 / 798-4444
Fax: +49 (0)441 / 798-4040
E-Mail: bis-info(at)uni-oldenburg.de

Das BIS - Bibliotheks- und Informationssystem besteht aus den Bereichen Universitätsbibliothek und Mediendienste und wird von Hans-Joachim Wätjen geleitet. Das BIS ist eine zentrale Einrichtung der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und wird durch die Universitätspräsidentin gesetzlich vertreten.

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV:

Hans-Joachim Wätjen
hans.j.waetjen(at)uni-oldenburg.de

Fotos

Daniel Schmidt

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutzerklärung

Die Universitätsbibliothek nutzt im Rahmen ihrer Teilnahme an der Deutschen Bibliotheksstatistik ein Verfahren zur Zählung der Besuche auf ihrer Internetseite. Beim Aufruf der Startseite www.bis.uni-oldenburg.de und/oder der Katalogseite ORBIS - katalog.bis.uni-oldenburg.de werden eine Kennung der Bibliothek und der betreffenden Seite, der Zeitpunkt des Aufrufs und eine Signatur des aufrufenden Rechners gespeichert. Die Signatur wird mittels einer Einwegfunktion aus IP-Adresse, Browserkennung und Proxy-Information gebildet. Die Erhebung, Speicherung und Auswertung dieser Daten erfolgt in pseudonymisierter Form, d.h. die Signatur ist nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Speicherung insbesondere der IP-Adresse findet nicht statt. Die pseudonymen Einzeldaten werden nach spätestens 24 Stunden aufsummiert und damit anonymisiert.

Die gespeicherten Daten werden statistisch ausgewertet, um unsere Internetseite bedarfsgerecht zu gestalten und weiterzuentwickeln. Die Daten werden nur zu diesem Zweck genutzt und im Anschluss an die Auswertung gelöscht.
Mit der technischen und organisatorischen Umsetzung des Verfahrens ist die Hochschule der Medien Stuttgart beauftragt. Sie hat das Verfahren nach den Maßgaben der gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutzgesetze und des Telemediengesetzes (TMG) entwickelt und sich zu deren Einhaltung verpflichtet.
Sie haben die Möglichkeit, der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der vorbezeichneten Daten Ihrer Besuche zu dem genannten Zweck zu widersprechen. Klicken Sie dazu bitte auf den folgenden externen Link:
http://dbspixel.hbz-nrw.de/widerspruch.html