13.02.2017 – Aktueller Tipp

Scopus: Neue Datenbank für alle Fächer

Seit Anfang des Jahres hat die Universitätsbibliothek Scopus als die größte multidisziplinäre Abstract- und Zitationsdatenbank lizenziert: die nach dem Peer-Review-Verfahren geprüfte Literatur deckt die Natur-, Gesellschafts- und Geisteswissenschaften ab. In über 60 Millionen Datensätzen sind Aufsätze aus Fachzeitschriften, Buchkapitel und Konferenzbeiträge großer Wissenschaftsverlage wie Elsevier, Springer, Wiley-Blackwell und Taylor & Francis verzeichnet. Neben den bibliographischen Nachweisen erhalten Sie außerdem Angaben über Zitationen eines Titels in anderen Dokumenten.

Die Datenbank bietet umfangreiche Funktionen:

  • Suchergebnisse lassen sich mit integrierten Tools grafisch darstellen und einfach analysieren.
  • SFX-Verlinkungen ermöglichen den direkten Zugriff auf lizenzierte Volltexte der Universitätsbibliothek oder eine Fernleihbestellung.
  • Bibliographischen Angaben können vollständig in verschiedene Literaturverwaltungsprogramme exportiert werden.

Probieren Sie es aus über unser Suchportal ORBISplus.